grauelinie 2

Güssinger Kultursommer - Archiv

Konzerte 2019

3. August - 19.30 Uhr - Heiliggeistkirche Stegersbach

Klapa

Klapa Neverin

Klapa sind Volksmusik-Gruppen, die in der südkroatischen Region Dalmatien zu besonderen Anlässen, meist unbegleitet, mehrstimmige Gesänge darbieten. Die behandelten Themen sind die Liebe, der Wein, das Heimatland und das Meer. Ursprünglich waren es reine Männerformationen aus bis zu 12 Sängern, die mit ihren Stimmen eine besondere Atmosphäre erzeugen können. Heute gibt es auch reine Frauen-Klapa und Klapa-Musik bedarf - ähnlich wie der klassische A cappella-Gesang - besonderer Übung.

Da es im Südburgenland und besonders in der weiteren Umgebung von Güssing und Oberwart mehrere kroatische Orte und Sprachinseln gibt, hat der KULTURSOMMER darauf Bezug und die wunderbare Musik der KLAPA NEVERIN, eine reine Frauen-Klapa, ins Programm genommen. Diese Damen werden ihr Publikum begeistern.

10. August - 19.30 Uhr - Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf

MMusi 

Margret´s Musi

Seit nunmehr zehn Jahren musizieren die jungen Musikanten landauf, landab, um mit frischer Musik zu begeistern. Natürlich kommt bei ihren Bühnen-Auftritten auch die Kreativität zum Zug. Deshalb gehören Schlager aber auch Jazzstandards ebenso zu ihrem Repertoire wie bodenständige Volksmusik (nicht zu verwechseln mit „volks-tümlicher Musik). Die fünf Vollblutmusikanten Margret Reiter (Querflöte), Michael Zarfl (Geige), Andreas Amreich (Steirische Harmonika), Anna Bauer (Gitarre) und Marcus Weberhofer (Kontrabass) sind ein Quintett der Extraklasse, das das Programm des Kultursommers 2019 bereichern wird.

--> KARTEN

 

31. August - 19.30 Uhr - Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf

Julia Maetzl 1 4

 

 Trio Lepschi

Stefan Slupetzky (Texte, Gesang, Säge), Martin Zrost (Komposition, Arrangement, Gesang, Gitarre, Klarinetten), Michael Kunz (Gesang, Gitarre, Nasenflöte): Keiner dieser drei kann alles, aber alle können eines: Aus Musik und Texten einen raffinierten Cocktail komponieren, der gleichermaßen rührt und schüttelt. Weil der Ernst nämlich daheim bleibt, während die Marie sich einen Karl macht: Sie geht auf Lepschi. Ein Kleeblatt, altersschwach und infantil genug, um den Witz und den Rotz, die Derbheit, die Sanftheit und Melancholie zu besingen.

 

 

17. August - 19.30 Uhr - Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf

Pressefoto by Bernhard Brunmair 4

 Songs with a Blue Note

"Sir" Oliver Mally & Martin Gasselsberger 

Wenn das Duo Mally/Gasselsberger miteinander musiziert, dann geben sie Emotionen neue Dimensionen und erreichen in diesem kammermusikalischen Zusammenspiel eine ganz persönliche Meisterschaft. Die Song- Performance gepaart mit poetischer Musikbegleitung verzaubert den Zuhörer und bringt eine ganz eigene filmmusikalischen Dimension und Qualität.

 

 

07. September - 19.30 Uhr - Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf

CecileVernyGR

 

 Cécile Verny / Johannes Maikranz -  Mein Liedgut

„Lyrisch, fröhlich und weich kann sie klingen, die deutsche Sprache, wenn eine so facettenreiche und sinnliche Sängerin wie Cecile Verny sich ihrer bemächtigt und dazu einen einfühlsam improvisierenden und auch solistisch brillierenden Begleiter wie Maikranz hat.“
So angenehm überrascht schreibt die sonst eher für ihre Zurückhaltung bekannte Süddeutsche Zeitung über das neue Projekt von Cécile Verny. Und tatsächlich: Wie die französische Sängerin mit afrikanischen Wurzeln zusammen mit dem Gitarristen Johannes Maikranz deutsches Liedgut zelebriert, von der Knef über Zarah Leander bis hin zu Schubert - das ist unerwartet und berührend zugleich.
Hier begegnen sich ganz klar zwei Virtuosen ihres Fachs: Maikranz, bereits preisgekrönt, gehört derzeit zu den aufregendsten jungen deutschen Jazz- Gitarristen und -Komponisten. Verny, aufgewachsen an der Elfenbeinküste und seit 30 Jahren auf internationalen Bühnen unterwegs, ist mit ihrer Stimme nicht mehr wegzudenken aus der europäischen Jazz-Szene. Geradezu spielerisch fügen die beiden dem Jazz, der ja schon so vieles war, in diesem Projekt weitere Facetten hinzu.

 

GKS-text

Frank Hoffmann

Frank HoffmannFrank Hoffmann ist Intendant des Güssinger Kultursommers.

> mehr


 

Aktuelles

ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN 2021!

ab SA 26. Juni 2021

BURG GÜSSING

--> mehr

 

Unable to get weather data from wunderground.com

Güssinger Kultursommer

... alles über den Güssinger Kultursommer.

> mehr


 

Kontakt

KBB-Kulturbetriebe Burgenland 
c/o GÜSSINGER KULTUR SOMMER
         Kulturzentrum Güssing
         Schulstrasse 6
         7540 Güssing
         Telefon: 03322 42146
     
E-Mail Kulturzentrum: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
E-Mail Güssinger Kultur Sommer:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Folgen sie uns auch auf